Archiv für den Monat Juni 2018

Gospelnight des 10. Norddeutschen Gospelchortreffens

10. Norddeutsches Gospelchortreffen vom 7. - 9. September 2018 in Uelzen

Sie ist bei jedem Norddeutschen Gospelchortreffen der Höhepunkt: die Gospelnight, bei der mehrere hundert Sängerinnen und Sänger gemeinsam zu hören sind. Bei der Jubiläumsausgabe des größten norddeutschen Gospelfestivals, dem 10. NGCT in Uelzen kommt etwas Neues hinzu: Die Workshops des Festivals werden im Rahmen der Gospelnight ihre Ergebnisse präsentieren – ein einmaliges Konzert also, dessen Programm letztlich erst während des Wochenendes entsteht!
Herzliche Einladung, dieses besonders authentische Gospelkonzert mitzuerleben!
Die Gospelnight findet statt am Samstag, 8. September 2018 von 21:00 Uhr bis 22:30 Uhr im Theater an der Ilmenau (Greyerstraße 3 29525 Uelzen)
Nähere Informationen zur Gospelnight und den übrigen Konzerten am Haupttag des NGCT gibt es HIER

Auftaktkonzerte gibt es übrigens in Uelzen und Umgebung bereits am Freitag. Die Termine gibt es HIER

Advertisements

Lied über Johannes den Täufer

Im Evangelischen Gesangbuch gibt es gerade mal 1 (n Worten: ein) Lied über Johannes den Täufer – dabei steht er im Kirchenjahr mindestens zweimal im Blickpunkt – am Johannistag (24. Juni) und am 3. Advent. Und dieses eine Lied ist auch nicht gerade sehr eingängig …

Angelehnt an ein englisches Kinderlied über Johannes den Täufer, das ich einmal gehört habe („He will go ahead of the Lord“) habe ich eine Fassung mit deutschem Text erstellt.

Praxishinweise dazu:
– Die Achtel sind ternär zu singen („Swing-Feeling“), d.h. die erste von zwei Achteln ist immer etwas länger als die zweite (etwa so, als ob es sich um eine Viertel und eine Achtel innerhalb einer Triole handeln würde)
– Als 7. Vers kann man die erste Strophe wiederholen und das Lied dann einen halben Ton höher singen (Akkorde dann: F /// Bb /  C /  F /// Gm / C / F /// Bb /  C / F / C7 / F /// ).

HIER ist das Lied:Der Täufer Johannes Lied m Akk.