Monthly Archives: August 2016

Neuer Gottesdienstentwurf für neue Konfis

Einen erfolgreich durchgeführten Begrüßungsgottesdienst für die neuen Vorkonfirmanden habe ich leicht bearbeitet, so dass er gut übernommen werden kann. Ggf. muss er natürlich an die örtliche Liturgie angepasst werden; denn er hat das Anliegen, mit Symbolen und kurzen Erläuterungen die Jugendlichen mit der “Normalen” Gottesdienstordnung der Gemeinde vertraut zu machen, die sie ja dann immer wieder während ihrer Konfirmandenzeit erleben werden und möglichst gut auch selbst mitfeiern sollen.

Den Gottesdienstentwurf gibt es hier

Und wer auch schon den Abschluss der Konfirmandenzeit plant, findet einen ausgearbeiteten Gospelgottesdienst zur Konfirmation im Buch “Gospelimpuls”

Martin Luther: Verrückt, wer Glauben erzwingen will!

Ja, es gibt furchtbar intolerante Sätze vom Reformator Martin Luther, vor allem aus der Zeit, als ihn der Altersstarrsinn prägte – und er auch über manches enttäuscht war, was er sich anders vorgestellt hatte. Diese Sätze werden im Vorfeld des Reformationsjubiläums oft zitiert und sie sind auch nicht zu entschuldigen.
Festzuhalten ist aber, dass aus Luthers theologischem Grundanliegen etwas ganz anders folgt, ja dass seine Konzentraton auf das Wort Gottes und seien Lehre von den zwei Regimenten Gottes ein Toleranzmodell vorzeichnet, das noch besser und tragfähiger ist als die neuzeitliche “Alles-egal”-Toleranz.
Dass es im Kern der Theologie Luthers notwendig angelegt ist, jede Gewalt in Glaubensdingen abzulehnen, machen folgende Worte aus seiner “Fastenpostille” deutlich:

“Was für rasende Leute sind wir so lange Zeit gewesen, die wir die Türken mit dem Schwert, die Ketzer mit dem Feuer, die Juden mit Töten haben zum Glauben zwingen wollen … – gerade als wären wir die Leute, die über Herzen und Geister regieren könnten und als ob wir sie fromm und recht machen könnten, was doch allein Gottes Wort tun muss. Aber mit dem Morden scheiden wir die Leute gerade von diesem Wort, so dass es gar nicht an ihnen wirken kann und bringen so gleich zwei Morde auf uns – nämlich, dass wir den Leib zeitlich und zugleich die Seele ewiglich töten – und sagen danach, wir hätten Gott einen Dienst damit getan und wollen bei ihm noch etwas Besonderes verdient haben!”
Aus der Fastenpostille WA 17/2 S. 125 Z. 12ff. zitiert nach Christoph Weiling Leserbrief im Deustchen Pfarrerblatt 2016 S. 474 (sprachlich geglättet)

 

GOOD DAY „Micha Keding´s Gospel Connection“ präsentiert neue CD

Konzert am 20.08.2016 um 19.00h in der Christuskirche, Hasbergen
Moderne und traditionelle Klänge, afrikanische Rhythmen, Latin, Dixieland, Pop-Balladen, Worship und mehr – die Vielfalt der Gospelmusik erfüllt das Tonstudio „Hire“ in Ottersberg: die mittlerweile sechste Gospel-Produktion des Gospelchores „Gospel Connection“ unter Leitung von Micha Keding entsteht: „Good Day“.
Micha Keding schafft es auch in dieser Produktion die unterschiedlichen Facetten der Gospelmusik in seinen Arrangements zu verbinden und die unterschiedlichsten Menschen mit seiner Musik zusammen zu bringen.
Im August 2016 wird die neue CD veröffentlicht und das feiert die Gospel Connection mit einem großen CD-Release Konzert 20.8. in Hasbergen. Zusammen mit der Gospel Connection Band entsteht live ein genialer Mix, bei dem Begeisterung, Leidenschaft und Spaß für Sänger und Zuhörer garantiert sind – ein Höhepunkt für Gospel-Liebhaber! Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.

Gospelgottesdienste HI im August

Zwei tolle Gospelgottesdienste in Hildesheim:
Sonntag, 14.08.16 um 10:00 Uhr in St. Andreas mit Jan Meyer von der Gospelkirche HannoverPastor Detlef Albrecht lädt ein unter dem Thema “Mit offenen Augen – Vom Saulus zum Paulus”
Sonntag, 28.08.16 ab 17:30 Uhr in der Markusgemeinde mit den Paulus Voices aus SarstedtDie Gospelkirche Hildesheim freut sich auf bekannte und neue Gesichter zum Thema: “Du bist anders…”