Archiv der Kategorie: Glaube und Alltag

Save the date: GOSPELSONNTAG am 15. März 2020

Auslöser war ganz prosaisch der Kollektenplan der hannoverschen Landeskirche: Danach soll am Sonntag Okuli, 15. März 2020 die Kollekte in allen Gemeinden für die Gospelarbeit in der Landeskirche gesammelt werden. Damit die Gemeindeglieder an diesem Sonntag aber nicht nur durch die Kollektenansage etwas von der quicklebendigen Gospelszene in Niedersachsen erfahren, rufen wir dazu auf, diesen Sonntag zum “Gospelsonntag” zu machen. Schwerpunkt soll sein, dass überall in den Gemeinden Gospelchöre den Sonntagsgottesdienst mitgestalten.

Also, liebe Pastor*innen und Gottesdienst-Verantwortliche: Bittet rechtzeitig einen Chor aus Eurer Gemeinde oder Region um Mitwirkung und bereitet ggf. den Gottesdienst gemeinsam vor!

Liebe Chorsänger*innen und Chorleiter*innen: Nehmt Kontakt zu Pastor*innen, Kirchenvorständen, Gottesdienstverantwortlichen auf, weist auf den Gospelsonntag hin und bietet Eure Mitwirkung an!

Demnächst wird es weitere Informationen geben, die an die Kirchenmusiker, die Kirchenkreise und die Gemeinden gehen werden – achtet darauf, dass Euch diese Informationen erreichen! Dazu wird auch Gratis-Notenmaterial gehören, das zum Sonntag “Okuli” passt!

Der Gospelsonntag ist zugleich eine Super-Einstimmung darauf, dass im Jahr 2020 auch der Gospelkirchentag in der hannoverschen Landeskirche zu Gast sein wird (11. bis 13. September in Hannover!)

 

Ökumenischer Kirchentag 2021

Am vergangenen Wochenende wurde die Losung (das Leitwort) für den Ökumenischen Kirchentag festgelegt, der vom 12. bis 16. Mai 2021 in Frankfurt am Main stattfinden wird. Es ist der Geschichte von der Speisung der 5000 entnommen und besteht aus zwei Worten einer Frage Jesu an seine Jünger (Markus 6,38): “SCHAUT HIN”. Mit bezug zum biblischen Zusammenhang, in dem es darum geht, ob die Brote, die die Jünger haben, ausreichen, habe ich einen Kanon zu diesem Leitwort komponiert – zu finden ist er HIER

Kanon Schaut hin Leitwort ÖKT 2021

“Vocation” – Projekt für neue Lieder

In Österreich gibt es eine Aktion, den “Vocation Music Award”,  bei der christliche Musiker ihre eigenen Songs einreichen konnten – bis zum 14. Juli läuft die Möglichkeit, für einzelne dort eingereichte Songs zu voten, von denen dann die besten dreißig ins Finale eines professionellen Castings kommen. (Die Votings werden zu 30% gezählt, die Jury-Entscheidung zu 70%) Die Qualität der Songs reicht “von – bis”, aber reinhören lohnt sich in jedem Fall und es ist faszinierend zu sehen, wie viele Menschen mit Leidenschaft Musik für Gott machen möchten. Die Vocation-Seite findet man HIER

Abendgottesdienst mit Gospelmusik

Am 24. Juni ist Johannistag! Nicht nur in Skandinavien ein bekannter Feiertag (“Mittsommer” bzw. “St. Hans”) sondern z.B. auch in der St. Matthäi-Kirchengemeinde Gronau (Leine). Dort wird er mit einem Abendgottesdienst mit Gospelmusik gefeiert. Der Gottesdienst beginnt um 19 Uhr in der Johanniskirche auf dem Lehder Berg in Gronau. Der Gospelchor ~JOY~ singt african songs (Wasma ajelile, Mayenziwe) Klassiker (zB Lean on me) und es gibt neue Lieder zum Mitsingen für die Gemeinde
(Bild: Johannes der Täufer tauft Jesus im Jordan – Quelle: pixabay)

So soll man Geschichten erzählen

“Man bat einen Rabbi, dessen Großvater ein Schüler des Baalschem (des verehrten Gründers der chassidischen Bewegung) gewesen war, eine Geschichte zu erzählen. ‘Eine Geschichte’, sagte er, ‘soll man so erzählen, daß sie einem selbst Hilfe sei.’ Und er erzählte: ‘Mein Großvater war lahm. Einmal bat man ihn, eine Geschichte von seinem Lehrer zu erzählen. Da erzählte er, wie der heilige Baalschem beim Beten zu hüpfen und zu tanzen pflegte. Mein Großvater stand und erzählte, und die Erzählung riß ihn so hin, daß er hüpfend und tanzend zeigen mußte, wie der Meister es gemacht hatte. Von der Stunde an war er geheilt. So soll man Geschichten erzählen.'”

(Chassidische Legende, m.W. von Martin Buber überliefert)

Gospelgottesdienst am Gründonnerstag

Am Gründonnerstag, 18. April, gestaltet der Gronauer Gospelchor ~JOY~ einen Gottesdienst in der Gronauer St. Matthäikirche. Er beginnt um 19 Uhr. An diesem Tag, an dem Jesus das Heilige Abendmahl eingesetzt hat. hat er seinen Jüngern die Füße gewaschen. Diese Geschichte steht im Mittelpunkt des Gottesdienstes, in dem auch das Heilieg Abendmahl gefeiert wird. Der Gospelchor wird vor allem „Gospel-Klassiker“ von Andrae Crouch und Edwin Hawkins zu Gehör bringen, aber auch ein modernes Lied zum Osterpsalm 118 – „Shouts of Joy and Victory“. Herzliche Einladung!

Plakat JOY Gospelgottesdienst