Schlagwort-Archive: Coronakrise

Keep your faith: Richtig gutes Lied beim Sing to Hope-Projekt

Von Christian Gosch stammt das sechste Lied für den „Sing to Hope-Choir“, das Projekt, das jetzt in de rCoronakrise Chören das Online-Proben ermöglicht. Hier ist das Video
Die Noten des Liedes findet Ihr HIER:
Und hier sind die Links zu den Audiotracks für die einzelnen Stimmen:

Sing to Hope Choir: Dritter Song!

Das Projekt „Sing to Hope-Choir“ geht weiter. Das dritte Lied ist da – „Morgenlicht“ von Miriam Buthmann und Micha Keding.
Die Noten gibt es HIER:
Und HIER ist das Video zum Üben:

Eure Stimmgruppe findet ihr hier Sopran 0: 00 // Alt 02:18 // Tenor 04:36 // Bass: 06:54

Und es gibt noch einen erfreulichen Zusatzservice: Audiotracks für jede einzelne Stimme.
Die Links der Audiotracks sind hier:

GOSPELCHÖRE PROBEN ONLINE –

Sing to Hope-Choir-Projekt in Norddeutschland

Leider wurden für die nächsten Wochen alle Chorproben in Norddeutschland abgesagt. Bestimmt vermisst ihr schon jetzt euren Chor und das gemeinsame Singen. In der norddeutschen Gospelszene wurde  deshalb folgende Idee entwickelt:

Unser Plan: Wir wollen euch ermöglichen, trotzdem jede Woche neue Songs kennen zu lernen. „Holt die Chorprobe zu euch nach Hause – gemeinsames Konzert gleich nach Corona.“
Hier sind die ersten Noten:
 Woche und Song 1: „Signs From Heaven“ (T./M.: Micha Keding)
Das dazugehörige Übe-Video zum Lied „Signs from Heaven“ gibt es hier: HIER

Da wir uns ja vor dem Konzert nicht treffen können, finden die „regelmäßigen Proben“ digital bei euch zu Hause statt. Dafür stellen wir euch jeden Mittwoch einen neuen Song vor. Über den Youtube-Link findet ihr sogenannte „Teach-Me-Tracks“. Annika hat alle Stimmen für euch eingesungen, eingebettet in den Gesamtchorsound. Die dazugehörigen Noten findet ihr in der Songbeschreibung unter dem jeweiligen YouTube-Link.

Irgendwann in den hoffentlich nächsten Wochen werden die Einschränkungen wieder aufgehoben, das Leben kehrt auf die Straße und in die Kirche zurück: wir wollen feiern. Miteinander.

Und endlich können wir uns als „SING TO HOPE CHOIR“ treffen. Vorfreude pur!
Vermutlich wird es sowohl in der Nordkirche als auch in Niedersachsen an einem zentral erreichbaren Ort Konzerte geben, an denen wir uns treffen um das gemeinsam zu singen, was wir in unseren Wohnzimmern einstudiert haben.(Infos nach https://www.popularmusik-nordkirche.de/sing-to-hope-choir/ und nach https://www.gospelkirche-hannover.de/nachrichten/nachricht_2020_03_19)