Schlagwort-Archive: Ausbildung

Bachelor in Popularkirchenmusik

In der Ev. Kirche von Westfalen hat die Pop-Akademie ihren Standort gefunden – sie wird in Witten eröffnet, wo bereits die “Creative Kirche” zuhause ist. Dort wird ein bachelor-Studiengang in Kirchenmusik mit Ausrichtung auf Popularmusik möglich sein, später soll auch ein Masterstudiengang dazukommen. Nähere Informationen gibt es hier

Advertisements

Popular-Kirchenmusik: B-Kurs in Rendsburg

In diesem Jahr startet wieder ein Aus- und Weiterbildungskurs zum B-Kirchenmusiker für Popularmusik in Rendsburg.Neu hinzugekommen ist die Möglichkeit eines umfangreichen Stipendiums.

Bewerbungsschluss ist der 15.05.2015

Alle Informationen hier: http://bit.ly/B-Kirchenmusiker_Popularmusik

Ausbildung zum B-Kirchenmusiker Popularmusik

In der Nordkirche kann man nicht nur mit Bach und Homilius Profi-Kirchenmusiker werden, sondern auch mit Gospel, Jazz und Pop. Einen kleinen Einblick in diese Ausbildung gibt dieses Video.

In verschiedenen Landeskirchen (Bayern, Hannover) gibt es auch die Möglichkeit, einen C-Abschluss in Popular-Kirchenmusik zu machen.

Und wer sich erst einmal in diesem Bereich persönlich fortbilden und orientieren möchte, dem seien folgende Bücher empfohlen (die Buchempfehlungen gelten natürlich auch für alle, die eine Popularmusikausbildung machen):

Axel Christian Schullz Handbuch der Gospelchorleitung http://www.schullz.de/veroeffentlichungen/buecher/handbuch-der-gospelchorleitung.html

Get the groove – Praxisbuch Popularmusik http://www.popularmusik.de/shop/produkte/get-the-groove/

GOSPELIMPULS – Gospelgottesdienste, Gospelandachten und Anregungen für die Gemeindearbeit http://www.theologische-buchhandlung.de/gospelimpuls.htm bzw.  https://gospelimpuls.wordpress.com/das-buch/